Verein zur Förderung des Arbeitsrechts an der WWU Münster e.V.

 


Der Verein

Junge Juristen durch einen lebendigen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis für das Arbeitsrecht zu gewinnen – dieses Ziel setzt sich der Verein zur Förderung des Arbeitsrechts an der WWU Münster. Mit ihrer Unterschrift unter die Satzung besiegelten die 18 Gründungsmitglieder am 13.02.2019 im Karl-Bender-Saal der WWU die Vereinsgründung. 

Vertreten sind Mitglieder der Arbeitsgerichtsbarkeit, der Anwaltschaft und von Verbänden sowie wissenschaftliches Personal und Studenten der juristischen Fakultät. „Das große Interesse aus den verschiedenen Bereichen des Arbeitsrechts beweist, dass sich die arbeitsrechtliche Praxis einen engeren Austausch untereinander und mit der Wissenschaft wünscht. Umgekehrt kann die Arbeitsrechtswissenschaft nicht aus dem Elfen-beinturm betrieben werden, sondern bedarf eines engen Bezugs zur Arbeitswelt“, freut sich der geschäftsführende Direktor des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht Professor Dr. Clemens Höpfner, der einstimmig zum Vorsitzenden des Vereins gewählt wurde. 

Auch die Praxis verspricht sich vom Vereinsleben eine fruchtbare Zusammenarbeit. „Mit dem Vor-schlag zur Gründung eines solchen Fördervereins wurden bei mir offene Türen eingerannt. 

Das Landesarbeitsgericht Hamm wünscht sich seit Jahren, dass mehr Absolventen aus Münster den Weg in die Arbeitsgerichtsbarkeit finden“, so Dr. Holger Schrade, Präsident des Landesarbeitsgerichts Hamm, der, ebenso wie der Wissenschaftliche Mitarbeiter Jan Alexander Daum, dem Vorstand angehört. Unterstützt werden sie durch einen Wissenschaftlichen Beirat, der paritätisch mit Vertretern aus der Arbeitsgerichtsbarkeit, der Anwaltschaft sowie den Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden besetzt sein wird. 

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Vereinstätigkeit könnten am Standort Münster kaum besser sein: Im wirtschaftsstarken Münsterland befindet sich in Hamm das bundesweit drittgrößte Landesarbeitsgericht; auch zahlreiche renommierte mittelständische Kanzleien sind hier angesiedelt. Die Examensergebnisse der Münsteraner Studierenden sind landes- und bundesweit herausragend. Damit hiervon in Zukunft auch das Arbeitsrecht profitiert, will der Verein durch eigene Vortragsveranstaltungen sowie die Unterstützung von Exkursionen, Literaturbeschaffung und Promotionsvorhaben gezielt junge Juristen für das Arbeitsrecht begeistern.


Der Vorstand

Prof. Dr. Clemens Höpfner

Vorstandsvorsitzender und seit Oktober 2017 geschäftsführender Direktor
des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht, Abt. II an der WWU Münster

 

Dr. Holger Schrade 

Stellvertretender Vorsitzender und seit August 2013 Präsident des Landesarbeitsgerichts Hamm



Jan Alexander Daum

Stellvertretender Vorsitzender und seit Januar 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der WWU Münster